Skip to main content

Landwirtschaftsverlag Münster gewinnt Marketing-Preis Münster/Osnabrück 2020

27.01.2020

Online Marketing Strategie überzeugt die Fachjury des Marketing-Clubs

Der Landwirtschaftsverlag Münster gewinnt den 11. MarketingPreis Münster/Osnabrück. Den diesjährigen Preis übergaben Marketing-Club Präsident Thomas Hans, Vizepräsident Thomas Schult und Geschäftsführerin Petra Hardeweg im Rahmen der feierlichen Jahres-Kick-Off-Veranstaltung am 24. Januar in der Stella Alm in Münster. Die Auszeichnung nahmen Michael Höcker und Ruth Lohaus stellvertretend für das Team Vertriebsmarketing vom Landwirtschaftsverlag entgegen. „Wir möchten mit dem Preis exzellenten Marketingleistungen unserer Region ganz besondere Anerkennung zollen“, so Thomas Hans. „Der Landwirtschaftsverlag hat bei seiner Bewerbung mit seiner mutigen, konsequenten und gleichzeitig erfolgreichen Marketingstrategie in den Bereichen Online Marketing und mobile Marketing im Business to Business Bereich überzeugt.“ Der Verlag greift hierzu auf breites Spektrum von Social-Media-Kanälen zurück, um seine verschiedenen Zielgruppen, Landwirte und Menschen aus den vor- und nachgelagerten Bereichen der Landwirtschaft, erfolgreich zu erreichen und zu binden. Dies beinhaltet Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und verschiedene Messenger. Kanäle, die der Verlag seit mehreren Jahren systematisch nutzt, um authentische Inhalte und Content zu platzieren, mit den Zielgruppen in Kontakt zu treten und diesen Kontakt kontinuierlich zu pflegen – das alles mit dem Ziel, diese spezielle Zielgruppe zu zahlenden Kunden zu machen und langfristig zu halten.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung“, so Michael Höcker, Leiter Online Marketing Strategie. „Sie ist Bestätigung und Ansporn zugleich, unsere Aktivitäten 2 weiterhin mutig zu gestalten, neue Technologien auszuprobieren, unsere KPIs permanent im Blick zu behalten und Ergebnisse zu optimieren“. „Der Erfolg liegt in den beindruckenden Zahlen über Follower, Likes und Reichweite – genauso wie in der Tatsache, dass knapp 40% unserer Bestellungen und Leads über die Online-Kanäle zu uns kommen, freut sich Sylvia Jäger, Leiterin Vertriebsmarketing im LV über den Erfolg „Ihres“ Online-Teams.

Rund 30 Unternehmen hatten sich in diesem Jahr um den Marketing-Preis Münster/Osnabrück beworben. Im Rahmen eines mehrstufigen Auswahlverfahrens mussten sie ihr Marketingkonzept schriftlich einreichen und auch persönlich vor der fünfköpfigen Fachjury präsentieren. Dabei hat der Landwirtschaftsverlag überzeugt und reiht sich als Preisträger in die Riege namhafter Vorgänger wie noventum consulting, der Raumfabrik Konzept- und Ideenschmiede, der Unternehmensgruppe Haverkamp, Schönox, Winkhaus, EMSA, der emco Group und DERMASENCE ein.