Skip to main content

Fachmedien des Jahres 2016 –profi siegt in der Kategorie „Bester Social Media Einsatz“

11.05.2016

profi – Das Magazin für professionelle Agrartechnik aus dem Landwirtschaftsverlag wurde am gestrigen 10. Mai 2016 von der Deutschen Fachpresse zum Fachmedium des Jahres 2016 in der Kategorie „Bester Social Media Einsatz“ gekürt. Damit hat profi zum 3. Mal den Titel „Fachmedium des Jahres“ erhalten. Im Jahr 2008 als beste Fachzeitschrift und im Jahr 2014 als bestes E-Paper.

Die Begründung der Jury: „Klare Zielvorgaben sind kennzeichnend für die Social-Media-Strategie der Marke „profi“. Diese sind gleichberechtigt „Branding“, „Traffic & Leads“ sowie „Sales“.Dabei vernetzt der Landwirtschaftsverlag alle Social-Media-Kanäle crossmedial, so dass die individuellen Stärken optimal genutzt werden können. Im Jahr 2012 mit Facebook gestartet ist „profi“ nun auf 5 Kanälen mit enormen Reichweiten präsent. Insbesondere das bildstarke Instagram hat sich hier mit über 28.000 Followern rasant zu einem der wichtigsten Kanäle entwickelt. Aber auch auf WhatsApp, erst im Juni 2015 gestartet, verzeichnet „profi“ bereits über 2.000 Abonnenten. Im Jahr 2015 konnte darüber hinaus ein „Viral-Hit“ gelandet werden. Mit nur einem Posting auf Facebook wurden organisch mehr als 18 Millionen Menschen erreicht. Der Landwirtschaftsverlag zeigt hier mit „profi“ eindrucksvoll, wie hervorragend Social Media auch in der B2B-Kommunikation funktionieren kann, urteilt die Jury. Weitersagen!“

Der Landwirtschaftsverlag hat noch weitere Erfolge zu verzeichnen. Neben profi freut sich das Team der Fachzeitschrift top agrar über zwei Shortlistplatzierungen in den Kategorien „Beste Website“ und „Bester Social Media Einsatz“. Der Deutsche Agrar-Marketing-Preis hat es ebenfalls auf die Shortlist geschafft in der Kategorie „Bester Award“. Der Landwirtschaftsverlag freut sich ebenso mit der Lebensmittel Praxis über ihren Sieg. Die Zeitschrift des Tochterunternehmens LPV GmbH wurde zur „Fachzeitschrift des Jahres 2016“ gekürt. Die besten Fachmedienangebote des Jahres wurden gestern im Rahmen des Kongresses der Deutschen Fachpresse in Berlin in insgesamt neun unterschiedlichen Kategorien vergeben.