Skip to main content

Praktikant (m/w/d) für die Redaktion Weihenstephan

28.11.2019

top agrar, die führende Fachzeitschrift für Landwirtsfamilien in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sucht

Praktikant (m/w/d)
für die Redaktion Weihenstephan
Für Video, Print und Online

ab Januar 2020 // Vergütung 400 € pro Monat // für 2-3 Monate (freiw. Prakt) oder 3-6 Monate (Pflichtprakt.)


Deine Aufgabe:
Schnuppere Praxisluft als Redakteur*in. Recherchiere, filme, schreibe und fotografiere für Online und Print. Von uns erhältst Du einen Crashkurs in journalistischen Basics und laufendes Coaching. Du nimmst zudem an In-House-Schulungen für die Volontäre in unserem Verlag teil.


Dein Profil:
Es macht Dir Spaß, Dich mit völlig neuen Themen zu beschäftigen.  Du gehst gerne auf Menschen zu und kannst ihnen gut zuhören. Zudem bringst Du ein solides Allroundwissen in der praktischen Landwirtschaft sowie in den Agrarwissenschaften mit.


Dein Zukunftsplan:
Bei uns findest Du heraus, ob der Agrarjournalismus und Du füreinander gemacht seid. Die ideale Praktikumsdauer beträgt zwei bis drei Monate.

Ein Video über unser Weihenstephaner Praktikantenprogramm findest Du unter www.topagrar.com/weihenstephan2020

Wir über uns:
top agrar ist die mit Abstand führende deutsche Agrarmedien-Marke (print und digital). Mit einem hochmotivierten Team von über 40 Mitarbeitern, davon 25 Redakteuren und Volontären (m/w/d) produzieren wir in Deutschland, Österreich und der Schweiz die auflagenstärkste überregionale Agrar-Fachzeitschrift in Deutschland und sind gleichzeitig auch auf den wichtigsten digitalen Kanälen das reichweitenstärkste Agrarportal.

Interesse? Dann schicke uns Deine Bewerbungsunterlagen an mailto:claus.mayer@topagrar.com

Rückfragen beantworten wir Dir gerne unter Tel. 08161 885 29 58.

Landwirtschaftsverlag GmbH Redaktion top agrar Kesselschmiedstr. 2, D-85354 Freising www.topagrar.com

www.facebook.com/topagrar
www.lv.de
Unsere Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber findest Du hier: https://www.lv.de/kontakt/datenschutz#bewerberverfahren